Linsenhofen

Traudel Lindauer war auf dem Treffen der Spitzengilde in Linsenhofen und hat von dort fast hundert Tücher mitgebracht.
Sie hat eine kleine Ausstellung mit Tüchern und Bildern der heiligen Ursula auf die Beine gestellt und hat in den beiden Tagen Tücher bestickt und Leute dazu angeregt Tücher zu signieren.

Hier sind die Stapel. Sieht nach nicht so viel aus, aber das täuscht.
Insgesamt ist die Anzahl nun bei 4074 Stück. Die viertausend wurde spielerisch überschritten.

Diess Foto zeigt, wie fleißig Traudel mal wieder war. Sie stickt die Namen immer sehr liebevoll und manchmal verziert sie das Tuch auch noch mit kleinen Blumen und anderen Stickereien.

Beispielsweise stammt dieses Tuch aus dem Besitz einer ihrer Vorfahren, es hatte viele Löcher und Rostflecken. So etwas bezieht Traudel dann in die Arbeit mit ein.

Advertisements